Info  

Hausärztliche Gemeinschaftspraxis

Dr. S. Petri
S. Schmidt

Fachärzte für Allgemeinmedizin

Bahnhofstr. 1A
95444 Bayreuth

Telefon: +49 (0) 921 560 241
Telefax: +49 (0) 921 800 91 28

eMail: Praxis@Praxis-Petri-Schmidt.de

   
   

Die Verbreitung des Covid-19-Viruses nimmt weiter exponentiell zu. Besondere Hotspots finden sich in unserer Region im Bereich Wunsiedel/Marktredwitz/Waldsassen.

Die Versorgung mit Schutzausrüstung für die Praxes ist weiterhin nicht gewährleistet, Desinfektionsmittel sind auch für uns nur schwer erhältlich. Die Versorgung mit Abstrichtupfern durch unser Labor ist ausgesetzt.

Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung ist die erste Lieferung von Schutzkleidung für die Verteilung an die Praxen auf dem Weg, der Liefertermin aber noch nicht absehbar.

 

Aus den genannten Gründen gilt in unserer Praxis aktuell folgendes:

- Bei Verdacht auf Covid-19-Infektion können die Patienten in der Praxis aktuell nicht versorgt werden. Es ist uns Mangels Schutzkleidung (Vorgeschrieben sind FFP2-Maske und Schutzanzug zum Einmalgebrauch) und Abstrichträgern nicht möglich, Abstriche abzunehmen. Patienten mit Verdacht auf Covid-19 werden gebeten, sich an die Servicenummer des Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes zu wenden (Tel. 116 117). Wartezeiten sind hier unvermeidlich.

- Zum Schutz des Praxispersonals ist ein Abstand von 2 Metern zum Personal einzuhalten, sofern dieses keine Schutzmaske trägt.

- Die Behandlung von Infektpatienten erfolgt in unserer täglichen Infektsprechstunde am Ende der Vormittagssprechstunde. Hier erfolgt die mehrfache Verwendung der vorhandenen FFP3-Masken gemäß der Empfehlungen des RKI. Außerhalb der Infektsprechstunde ist die Behandlung von Infektionspatienten nicht möglich.

- Zum Schutz vor Ansteckung im Wartezimmer ist die Sprechstunde aktuell so organisiert, dass sich auch dort der Abstand von 2 Metern zwischen den Patienten eingehalten werden kann. Die Versorgung von Patienten ohne Termin ist aktuell daher nicht möglich.

- Sämtliche nicht dringlichen Untersuchungen und Behandlungen (Checkup, Anträge auf Reha, GdB, etc.) sind aktuell ausgesetzt.

- Termine werden nur für dringliche Untersuchungen und Behandlungen vergeben, die Terminvergabe erfolgt nur bis zu den Osterfeiertagen.  Bestehende Termine nach den Osterfeiertagen bleiben bestehen und können vorbehaltlich weiterer Maßnahmen auch wahrgenommen werden. Die Terminvergabe für Termine ab Mitte April erfolgt je nach Entwicklung der Lage ab 06.04.

 

Gemäß der Vorgaben der KBV ist es uns aktuell möglich, Krankschreibungen auch ohne Arzt-Patientenkontakt auszustellen. Dies gilt jedoch nur beim Vorliegen von Erkältungssymptomen und für die Dauer von 7 Tagen. Eine Folge-Krankschreibung ist nur nach Arztkontakt möglich. Wir versuchen hier, durch Reduzierung der Kontaktzeiten die Ansteckungsgefahr weitestgehend zu verringern.

 

   

Login  

   

Im Notfall  

   

Charta  

http://www.charta-zur-betreuung-sterbender.de/files/buttons/Button_189.jpg